Über mich - Melanie Ladu

Zertifizierte HypnoBirthing-Kursleiterin

Werdegang

Mein Name ist Melanie Ladu und ich wurde 1982 in Sindelfingen geboren. Nach meinem Lehramt-Studium in den Fächern Biologie, Spanisch und Philosophie, begann ich im Jahr 2011 mein Referendariat.

 

Geburt meiner Tochter

Bald darauf kündigte sich meine Tochter an, die im Leonberger Krankenhaus noch im selben Jahr das Licht der Welt erblickte. Es war eine wundervolle und unkomplizierte Geburt und mein Mann und ich waren überglücklich.

 

Ohne davon zu wissen, dass es dergleichen gab, habe ich während der Geburt Techniken von HypnoBirthing angewandt.

Geburt meines Sohnes mit Hypnobirthing

Als ich dann bei meiner zweiten Schwangerschaft von HypnoBirthing erfuhr, habe ich mir sofort das gleichnamige Buch von Marie Mongan gekauft.

 

Die Geburt meines Sohnes war sehr viel kürzer. Die Eröffnungsphase verkürzte sich um etliche Stunden und ich verspürte während der Wellen (=Wehen) durch die Atmungs- und die Entspannungstechniken keine Schmerzen.

 

Für mich hat es sich so einfach und leicht angefühlt. Auch die zweite Geburt verlief in der Obhut der Leonberger Hebammen völlig natürlich, ohne Medikamente oder andere medizinische Eingriffe. Ich habe den Unterschied erlebt!

HypnoBirthing-Kursleiterin

Ich bin dankbar, dass ich HypnoBirthing kennengelernt habe. HypnoBirthing faszinierte mich von Anfang an und ich hatte bald den immer stärkeren Wunsch dieses Wissen und die Botschaft, Frauen ihre angeborene Fähigkeit eine natürliche, angenehme und sanfte Geburt erleben zu können, mitzuteilen.

 

Das Erlernen der Techniken ist einfach und effektiv, nachhaltig und schafft so viel Selbstbewusstsein sich selbst und seinem Körper eine natürliche Geburt zuzutrauen!

 

Nach wie vor bin ich einfach nur begeistert und freue mich, als zertifizierte HypnoBirthing-Kursleiterin, mein Wissen in eigenen Kursen weitervermitteln zu können.